Liebe Leserinnen und Leser,

starke Frauen stehen im Zentrum dieser Ausgabe. Wobei sich Stärke nicht in Muskelmasse ausdrückt, sondern vielmehr in dem Mut, sich nicht mit vorgefertigten Schönheitsidealen und Lebensmustern zufrieden zu geben, sondern den eigenen Weg zu suchen. So hat die Sängerin Namika früh beschlossen, sich durch nichts entmutigen zu lassen, sondern sich auf ihr Ziel zu fokussieren und Musik zu machen. Heute gehört sie zu den Top-Stars in Deutschland und wird von vielen jungen Frauen als Vorbild gesehen. „Meine Lieder sind der Soundtrack meines Lebens“, erzählt sie im ROSENHEIMERIN-Interview und rät, die eigenen Träume zu verfolgen.

Ihren Traum ein Stück weit wahr gemacht hat die Rosenheimerin Melissa. Bei Germany’s Next Topmodel brachte sie mit ihrer individuellen, alles andere als angepassten Note eine ganz neue Facette in die Runde der Supermodel-Anwärterinnen. Jetzt sucht die 23-Jährige im Studium der Philosophie und Theologie nach Antworten, die weit über den Modelberuf hinausreichen. Für die ROSENHEIMERIN inszeniert sie Mode führender Designer ganz neu und erfrischend eigenwillig. Die Schauspielerin Adele Neuhauser musste viele dunkle Phasen in ihrem Leben überstehen, bevor sie ihren Lebenssinn und ihr Glück wahrnehmen konnte: „Mein größtes Glück ist, dass ich mich selbst jetzt annehmen und gernhaben kann“, erklärt sie im Gespräch. „Je offener wir dem Anderen und Neuen gegenüber sind, desto reicher und bunter wird unser Leben“, hat sie erkannt. Und wir schließen uns voll und ganz dieser Erkenntnis an.

Von diesen und noch mehr starken Frauen lesen Sie auf den folgenden Seiten. Und weil sich Stärke ebenso wie Wohlfühlen aus vielen Facetten zusammensetzt, haben wir für Sie jede Menge Inspirationen gesammelt. Ob Style, Beauty, Genuss, Wohnen oder Freizeit – Sie finden in Ihrer ROSENHEIMERIN Ideen und Tipps, die Farbe und gute Laune in den Alltag bringen.