Ein leidenschaftliches Plädoyer für Tischkultur

Für Benjamin Schütt aus Riedering ist ein schön gedeckter Tisch der Inbegriff von Gastfreundschaft. Er liebt es, Familie und Freunde zu bekochen und mit einer individuell gestalteten Tafel seinen Gästen besondere Erinnerungsmomente zu schenken. Als der 31-Jährige im Frühjahr pandemiebedingt seinen Job als Personalmanager verlor, nahm er all seinen Mut und sein Erspartes zusammen, machte aus seiner Passion ein Business und gründete das Lifestyle-Keramik-Label „Table Chemistry“.

 

 

Fotos: Table Chemistry